Über mich  

 

Mein Name ist Heike Kuhrt, ich lebe mit meiner Familie, zu der auch unsere Hunde und eine Katze gehören, auf dem Lande am südlichen Stadtrand von Schwerin.

 

Ich bin examinierte Krankenschwester mit langjähriger Berufserfahrung im stationären und ambulanten Bereich. Schon als Kind bin ich mit Tieren aufgewachsen und hatte eigentlich den Wunsch, Tierärztin zu werden.

Es kam jedoch zunächst anders und ich fand meine Berufung in der Betreuung kranker Menschen. Die Liebe zum Tier und speziell zu Hunden, die ich mit meinem Mann teile, ist jedoch geblieben und bestimmt mein Leben. So bin ich u.a. aktive Agility-Sportlerin und Trainerin in einem Hundesportverein.

Schließlich habe ich mich dann entschlossen, in einem Fernstudium an der Akademie für Tiernaturheilkunde in Bad Bramstedt die Tierphysiotherapie mit ihrem breiten und ganzheitlichen Spektrum zu erlernen. Es macht mir riesigen Spass, nunmehr als Hundephysiotherapeutin dem "Besten Freund des Menschen" zu helfen und immer wieder zu erleben, wieviel Gutes meine Behandlung bewirken kann.


Im November 2014 konnte ich dann in Plate bei Schwerin meine eigene Praxis für Hundephysiotherapie eröffnen.


Impressionen von der Praxiseröffnung



Agility-Weltmeisterschaft 2016














Vom 20.09. bis zum 26.09. dufte ich die Deutsche Nationalmannschaft zur Agility-Weltmeisterschaft nach Spanien begleiten und dort die Hunde physiotherapeutisch betreuen. Es war einfach einmalig und unvergesslich, mitzufiebern und mitzuerleben, wie erfolgreich unser deutsches Team war:

4 Weltmeister-Titel und diverse Platzierungen 1 - 3 und somit das bislang erfolgreichste Abschneiden auf einer WM!

Ich bin sehr froh und dankbar, dass ich dabei sein durfte und die Mannschaft unterstützen konnte.